Pfarre Maria Kirchbüchl-Rothengrub

Gemeinde Höflein an der Hohen Wand und Willendorf am Steinfeld

Dekantskreuzweg

Am vergangen Sonntag 7. April 2019 um 15 Uhr haben die Pfarren des Dekantes Neunkirchen und der Umgebung  gemeinsam  mit ihrem Bischofsvikar  Pater Petrus Hübner OCist und ihren Seelsorgern den Kreuzweg um den Kirchbüchl in Höflein an der Hohen Wand gebetet. Bei frühlingshaften Temperaturen kamen über hundert Beter/innen um betend den  Kreuzweg nach zu gehen und aus der Betrachtung des Kreuzweges Kraft, Hoffnung und Zuversicht  zu schöpfen. Nach einer Überlieferung geht der Kreuzweg um den Kirchbüchl auf ein Glübde  der Bewohner von Höflein zurück, weil sie im II. Weltkrieg von allzu großen Schäden bewahrt blieben. Vor zwanzig Jahren konnte das Vorhaben endlich realisiert und das Gelübde erfüllt werden. Zum 20 jährigen Jubiläum gab  es im Anschluss  bei einer Agape die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch. (weitere Bilder befinden sich im Galerieordner)